1. Home
  2. Docs
  3. WordPress Grundlagen
  4. Probleme & Lösungen
  5. WordPress Wartungsmodus bleibt aktiviert

WordPress Wartungsmodus bleibt aktiviert

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Ihre WordPress-Installation und Plugins immer auf dem neuesten Stand sein. Wenn Sie ein Update durchführen, wird WordPress automatisch kurzzeitig in den Wartungsmodus versetzt. Im Regelfall wird dieser anschließend ebenso automatisch wieder deaktiviert. Manchmal kommt es allerdings zu Problemen und der Wartungsmodus bleibt aktiv. Das bedeutet nicht nur Ihre Besucher, sondern auch Sie selbst sehen bei dem Zugriff auf die Seite stets nur folgenden Text: „Wegen Wartungsarbeiten ist diese Website kurzzeitig nicht verfügbar. Schau in einer Minute nochmal vorbei.“

Mögliche Fehlerursachen

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, weshalb ein Update nicht korrekt beendet wird und Ihre WordPress-Seite im Wartungsmodus bleibt.

  • Die Seite wurde noch während des Updates geschlossen
  • Der Ladevorgang hat ungewöhnlich lange gedauert und durch einen Abbruch des Updatevorgangs sind Probleme entstanden
  • Fehlerhafte Dateien können ebenfalls Probleme verursachen

In solchen Fällen kann es passieren, das WordPress nun dauerhaft im Wartungs-Modus hängen bleibt. WordPress erstellt auf Ihrem Server im Hauptverzeichnis eine „.maintenance-Datei“ während des Updates. Um den Wartungsmodus manuell zu deaktivieren benötigen Sie Folgendes:

  • Ihre FTP Zugangsdaten
  • Einen FTP Clienten um sich mit Ihrem Server zu verbinden

Wartungsmodus via FTP abschalten

Um den WordPress Wartungs-Modus nun manuell zu deaktiveren gehen Sie wie folgt vor:

  • Verbinden Sie sich via FTP Client mit Ihrem Server
  • Finden Sie die Datei mit dem Namen „.maintance“
  • Löschen Sie diese Datei
  • Rufen Sie Ihre WordPress Website auf – der Wartungs-Modus sollte nun deaktiviert sein und Sie sollten wieder alles sehen