1. Home
  2. Dokumente
  3. Datenbanken-/Software
  4. Firebird SQL-Server & Client
  5. Geschwindigkeit des Firebird Servers optimieren

Geschwindigkeit des Firebird Servers optimieren

Ein Firebird Datenbankserver sollte ein dedizierter Server und um maximale Leistung zu gewährleisten, lediglich für den Firebird Datenbankdienst zuständig sein. Virtuelle Server büßen zwischen 20% und 80% ihrer Geschwindigkeit unter einer hohen Last auf einer VM ein. Jeglicher Vorteil eines VM-basierten Firebird Servers wird durch zusätzliche Durchführungszeit bei Erledigung der Aufgaben von allen Mitarbeitern teuer bezahlt.

Tipps und Hinweise

  • Läuft die Datenbank-Festplatte im Snapshotmodus?
    Datenbank-Festplatte auf „independent“ setzen
  • Welche Version des Firebird Servers ist installiert?
    aktuelle Version aus unserem Downloadbereich einspielen
  • Ist die 32- oder 64-Bit-Variante des Firebird Servers installiert?
    es sollte die zum Betriebssystem passende Variante installiert sein
  • Wird regelmäßig eine Datenbankpflege durchgeführt?
  • Wo liegt die Datenbank?
    nicht auf die Systempartition legen, sondern auf eigenständige Partition
  • Ist ein Virenscanner aktiv?
    Ausnahmen für die CiKa Produkte definieren
  • Ist die Volumenschattenkopie deaktiviert?
    stoppen und deaktivieren
  • Arbeitsspeicher prüfen
    8GB oder mehr
  • Wie stark sind die Festplatten fragmentiert?
    ab 10% defragmentieren

Allgemeines zum Betriebssystem
Aus dem OS sollten keine  Dateifreigaben oder andere MS Dienste außer RDP sollten aktiv sein. Desweiteren kein Antiviren-Programm, Online-Backup oder Imaging-Software etc.
Alle nicht benutzten Dienste-/Services sollten deaktiviert sein,  vor allem Windows-Updates.